Sojalecithin -- E322

SOJALECITHIN oder auch als E322 gekennzeichnet, ist ein Stoff, der aus der Sojabohne gewonnen wird.
In der Lebensmittelindustrie fungiert dieser Zusatzstoff als Emulgator.

An sich ist Sojalecithin unbedenklich. Das Problem ist allerdings, dass das Soja aus dem Sojalecithin gewonnen wird, sehr oft genetisch modifiziert ist und mit Glyphosat behandelt wird.

Keiner kann die Langzeitfolgen von genetisch modifizierten Pflanzen und Glyphosat richtig einschätzen. Wenn auch einige Studien dazu gelangt sind, dass gerade Glyphosat äußerst bedenklich ist.

Wo Sojalecithin zu finden ist: Zum Beispiel in Schokolade, Fertigprodukten und Eis. Wenn auf dem Label einer Schokolade steht, dass dort Sojalecithin oder E322 enthalten ist, deutet das auf einer minderwertige Qualität hin. Die Industrie spart durch den Stoff Kakaobutter und die Verarbeitung geht deutlich schneller. Bedeutet mehr Ersparnis für den Konzern - der Kunde leidet.

Achte also beim nächsten Kauf beispielsweise einer Schokolade auf das Label und investiere lieber 30 Cent mehr in eine hochwertige Bio-Schokolade.