Zucker in Lebensmitteln

Wenn du abgepackte und verpackte Lebensmittel kaufst, acht auf versteckten Zucker. Es ist wichtig die Labels zu lesen und zu vergleichen. Es gibt immer eine Alternative. Auch wenn nicht explizit ZUCKER drauf steht, ist es meist unter einem anderen Namen gekennzeichnet.

Die WHO hat einen Grenzwert für den maximalen täglichen Konsum von Industriezucker festgelegt. Der Wert beträgt 18 g was ca. 3 gestrichenen Teelöffeln entspricht.

Hier eine Liste, die bei weitem nicht vollständig ist:

Apfelfruchtsüße
Dextrin
Dextrose
Fruchtsüße
Fruktose
Fruktose-Glukose-Sirup
Fruktosesirup
Gerstenmalz
Gerstenmalzextrakt
Glukose
Glukose-Fructose-Sirup
Glukosesirup
Invertzuckersirup
Karamellsirup
Kokosblütenzucker
Laktose
Maltodextrin
Maltose
Malzextrakt
Malzzucker
Palmzucker
Raffinose
Rohrohrzucker
Rohrzucker
Rübenzucker
Saccharose
Stärkesirup
Süßmolkenpulver
Traubenfruchtsüße
Vollrohrzucker
Weizendextrin und viele mehr....